Weiterentwicklung.jpg
 

EISfuchs – Arbeitsmittel für die Grundlagen der Mathematik.

EISfuchs ist auf Basis der Arbeit mit heterogenen Klassen an der Unterstufe entstanden. EISfuchs weist ein Grundkonzept auf, das sowohl bei lernschwächeren wie bei lernstärkeren Kindern motivierend wirkt. Die Arbeitsmittel wurden mit dem Ziel entwickelt, die Kinder dahin zu bringen, die Grundlagen der Mathematik zu verstehen und zu automatisieren. Die angeschriebenen, farbigen Rechenstäbe erweisen sich zusammen mit den Rechenschiebern und Spielen von EISfuchs als bestens geeignet für die Schulpraxis. Denn sie sind aus der Praxis heraus entstanden und werden von Lehrpersonen zunehmend genutzt.